Feigensenf ist der Klassiker aller süssen Senfe!

Das Original-Rezept soll aus dem Tessin stammen. Aber nicht nur dort wird er auf jede Käseplatte gestellt und verfeinert sowohl Hart- als auch Weichkäsesorten aller Art. Mittlerweile gehört es auch in Deutschland gewissermassen zum guten Ton, immer ein Glas Feigensenf zur Hand zu haben – nicht nur für Käse, sondern auch als Zutat in Salatdressings oder Sahnesossen. Selbst auf Sandwich macht Feigensenf eine gute Figur.

Zutaten: Wasser, Zucker, getrocknete Feigen 15%, Senfsaat, Branntweinessig, Gewürze, Salz, Verdickungsmittel: Apfelpektin

Allergene: Senf

Nährwertangaben pro 100g:
Brennwert: 700 kJ / 166 kcal
Fett: 2,9 g
(davon gesättigte Fette: 0,1 g)
Kohlenhydrate: 30,2 g
(davon Zucker: 29,9 g)
Eiweiß: 2,6 g
Salz: 1,84 g